Unterstützung

Kòman ou ye? – Mwen byen!
Wie geht es dir? – Mir geht es gut!

Helfen Sie mit, dass unsere Kinder diese Antwort geben können!

Wie?

Viele haben uns geholfen, den Kindern ein geborgenes Zuhause zu bereiten.
Bitte ermöglichen Sie Ihnen auch Schul- bzw. Berufsausbildung oder gar ein Studium. Das ist für sie fast wie ein Lotto-Gewinn – denn in Haiti sind immer noch drei von zehn Erwachsenen Analphabeten!

Finanzen – Ihre Hilfe kommt an!

Wir überweisen monatlich ein Wirtschaftsgeld nach Haiti, davon sind etwa 10 % für die Gehälter unserer Mitarbeiter vor Ort. Zusätzlich fallen Verwaltungskosten an, wie:

  • Druckerzeugnisse (wie Patenberichte, Briefbögen)
  • EDV-Kosten (wie Lizenzgebühren für die Vereinsverwaltung und ein Buchhaltungsprogramm)
  • Porto
  • Telefon-/Internet- sowie Bankgebühren

Wir Mitarbeiter in Deutschland arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Alle anfallenden Kosten werden ausschließlich durch Sponsoren und Förderer getragen.
Alle Zuwendungen kommen vollständig den Kindern in Haiti zugute.